Ärzte Zeitung, 25.02.2005

Informationen im Internet zu Krebs bei Kindern

BERLIN (ddp). Die Eltern eines krebskranken Kindes stehen oft vor einer Vielzahl von Problemen. Auf Fragen, die das Krankheitsbild im Alltag aufwirft, liefert das Internetportal www.kinderkrebsinfo.de Antworten.

Die von der Berliner Charité eröffnete Seite bietet Patienten, Angehörigen und Fachleuten umfangreiche Informationen über Krebs- und Blutkrankheiten bei Kindern und Jugendlichen. Das Portal informiert über Krankheitsbilder, Heilungsaussichten, Behandlung und Nachsorge und gibt Tips, wie die schwere Zeit der Krankheit besser zu überstehen ist.

Medizinische Begriffe werden im Glossar leicht verständlich erklärt. Ziel der Seite ist nach Angaben der Charité, Eltern die Angst um das Leben des Kindes und das Gefühl der Überforderung so weit wie möglich zu nehmen - besonders dann, wenn sie gemeinsam mit den Ärzten einen Therapieplan festlegen müssen. Das Internetangebot soll schrittweise erweitert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »