Ärzte Zeitung, 08.03.2005

Hilfen bei der Versorgung von Krebskranken

NEU-ISENBURG (eb). Voraussetzungen für eine optimale Versorgung von Krebskranken sind die patientenorientierte Kommunikation und Kooperation der in der Onkologie tätigen Personen und Institutionen. Zu diesem Thema ist jetzt das 200 Seiten umfassende Fachbuch zur 3. LAGO-Tagung Onkologie Land Brandenburg zum Thema "Kommunikation und Kooperation in der Onkologie" neu erschienen.

Das Buch gibt Einblicke in aktuelle Entwicklungen, wie die Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg (LAGO) mitteilt. Es werden Krebspräventionsprojekte vorgestellt und Maßnahmen zur Qualitätssicherung der onkologischen Behandlung, Pflege und psychosozialen Betreuung erörtert. Ein weiteres Kapitel befaßt sich mit sterbenden krebskranken Menschen.

Kommunikation und Kooperation in der Onkologie, LIT-Verlag, 200 Seiten, ISBN 3-8258-8310-8, 19,90 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »