Ärzte Zeitung, 22.02.2006

Patientenkongreß zum Thema Krebs

NEU-ISENBURG (eb). Am kommenden Freitag, dem 24. Februar, findet der Patientenkongreß "Onkologisches Forum" von 13.30 Uhr bis 19 Uhr statt, und zwar in den Hörsälen des Klinikums der Universität München-Großhadern.

Es geht dieses Mal um Brust-, Darm- und Prostata-Krebs sowie um Leukämien. Mentor der Tagung, die vom Unternehmen Ribosepharm unterstützt wird, ist Professor Wolfgang Hiddemann, der Leiter des Münchner Klinikums.

Kostenlose Infos zum Kongreß gibt es unter 0800 / 7 77 66 69, Internet: www.onkologisches-forum.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »