Ärzte Zeitung, 31.03.2006

BUCHTIP

Überblick über Krebsprävention

Die Deutsche Krebsgesellschaft hat jetzt gemeinsam mit der UICC - das ist die Organisation "The International Union Against Cancer" - die deutschsprachige Ausgabe ihres Präventionsbuches herausgegeben.

Konzipiert wurde das Buch "Prävention von Krebs - Aktueller Stand und wirksame Strategien" für Experten im Gesundheitswesen, für interessierte Nicht-Mediziner sowie für Patienten. Es enthält die wichtigsten Informationen über evidenzbasierte Strategien zu Prävention und Früherkennung von Krebs.

Außerdem gibt es in dem Buch die Beilage "Krebsprävention in Deutschland" mit aktuellen Daten zu bundesweiten Kampagnen und Aktionen. Schwerpunkte des Bandes sind die Themen Rauchen, Ernährung, körperliche Aktivität, Alkohol, berufliche Exposition, UV-Strahlung, Genetik sowie Infektionen und Früherkennung. (eb)

UICC, Deutsche Krebsgesellschaft (Hrsg.): Prävention von Krebs - Aktueller Stand und wirksame Strategien. Mit Beilage "Krebsprävention in Deutschland". 1. Auflage, W. Zuckschwerdt-Verlag, München 2006. 228 Seiten (+ 48 Seiten Beilage), ISBN 3-88603-895-5, 29,90 Euro (Subskriptionspreis bis 31. März 2006: 23,90 Euro)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »