Ärzte Zeitung, 10.01.2007

Überblick über moderne Krebstherapien

BERLIN (eb). Die rasante Entwicklung neuer Therapieansätze gegen Krebs ist schwer zu überblicken. Das aktuelle Wissen in der Onkologie/Hämatologie wird daher beim 2. Onko Update in Berlin vermittelt.

Das Seminar findet am 26. und 27. Januar 2007 im Berliner Congress Centrum am Alexanderplatz statt. Das Themenspektrum reicht von akuten Leukämien über kolorektale Tumore, Lungenkrebs und Supportivtherapien bis zu Tumoren des Magens und des Urogenitaltrakts. Jeder Teilnehmer erhält einen Ordner mit den Vorträgen und weiteren Informationen. Für die Teilnahme vergibt die Landesärztekammer Berlin 16 Fortbildungspunkte. Das Seminar wird von Professor Lothar Kanz aus Tübingen geleitet und vom Unternehmen Roche Pharma unterstützt.

Anmeldung: Telefon 0 89 / 3 07 10 11 oder www.onko-update.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »