Ärzte Zeitung, 30.01.2008

Förderpreis für Krebsforschung im Saarland

DILLINGEN (Rö). Den Förderpreis 2007 der Alois-Lauer-Stiftung hat Privatdozent Dr. Boris Kubuschok vom Universitätsklinikum Homburg/Saar erhalten.

Die von der Stiftung eingesetzten Gutachter haben Kubuschok den Preis in Höhe von 5000 Euro für seine wissenschaftliche Arbeit: "Natürliche T-Zellantwort gegen mutiertes p21 Ras-Onkoprotein beim Pankreaskarzinom" zugesprochen. Der Preis wurde am 21. Januar übergeben. Mit dem Förderpreis, unter anderem, unterstützt die Stiftung, wie in der Satzung auferlegt, die medizinische Forschung im Saarland.

Informationen über: www.alois-lauer-stiftung.de

Topics
Schlagworte
Krebs (10157)
Onkologie (7723)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »