Ärzte Zeitung, 07.07.2009

Biochemiker erhält Dr. Paul Janssen Preis

Wie das Unternehmen Johnson & Johnson mitteilt, hat der Biochemiker Dr. Axel Ullrich, Direktor der Abteilung für Molekularbiologie des Max-Planck-Institutes für Biochemie für das Jahr 2009 den Dr. Paul Janssen Preis für Biomedizinische Forschung erhalten. Die Entdeckungen des Wissenschaftlers hatten zu neuen Krebstherapien geführt, darunter die Therapie mit Trastuzumab (Herceptin®).

Topics
Schlagworte
Krebs (10155)
Organisationen
Johnson & Johnson (158)
Wirkstoffe
Trastuzumab (205)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »