Ärzte Zeitung, 25.02.2010

Deutscher Krebspreis geht an drei Forscher

FRANKFURT/MAIN (eb). Professor Ivan Dikic erhält den Deutschen Krebspreis 2010, teilt die Universität in Frankfurt am Main mit. Der Grundlagenforscher wird für seine Arbeiten zu Ubiquitin bei der Krebs-Entstehung geehrt.

Der mit 22 500 Euro dotierte Preis ist dreigeteilt und geht zudem an Professor Dirk Schadendorf vom Uniklinikum Essen (klinische Forschung) und Professor Klaus Pantel vom Klinikum Hamburg Eppendorf (translationale Medizin).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »