Ärzte Zeitung, 11.11.2010

Informationen für Krebspatienten

BERLIN (eb). Eine Strahlentherapie bei Krebserkrankungen dauert oft mehrere Wochen. Die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) fordert die Patienten auf, diese Phase der Behandlung aktiv mitzugestalten. So wirke körperliche Aktivität nicht - wie früher häufig angenommen - dem Therapieerfolg entgegen, sondern unterstütze ihn. Patienten sollten zudem auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung achten.

Hilfreiche Hinweise dazu gibt auch eine kostenose Broschüre der DEGRO zum Download

Topics
Schlagworte
Krebs (10161)
Onkologie (7727)
Organisationen
DEGRO (73)
Krankheiten
Tumor-Schmerzen (1378)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »