Ärzte Zeitung, 27.03.2011

GBA empfiehlt neue Wege bei Brustkrebs

BERLIN (af). Die Lebensqualität soll als Faktor in das Disease Management Programm (DMP) für an Brustkrebs erkrankte Frauen einfließen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) beschlossen. Die Aktualisierungen berücksichtigen Sport und Ernährung der Betroffenen.

In das DMP aufgenommen wurden Empfehlungen zur Chemotherapie vor der Op und zur Antikörpertherapie. Auch die Empfehlungen zur Strahlentherapie der Lymphabflusswege wurden erweitert. Ziel sei, den Frauen die Abwägung zwischen dem Risiko der Rückkehr des Tumors und den Nebenwirkungen der Bestrahlung zu erleichtern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »