Ärzte Zeitung, 08.12.2011

Krebs: Fast jede zweite Erkrankung vermeidbar

LONDON (eis). Ein ungesunder Lebensstil ist die Ursache von mehr als 40 Prozent aller Krebserkrankungen in UK, berichten Forscher in einer Sonderausgabe des "British Journal of Cancer" (2011; 105, Issue S2: Si-S81).

Rauchen verursacht danach 23 Prozent aller Krebserkrankungen bei Männern und knapp 16 Prozent bei Frauen. Männer können ihr Krebsrisiko nach den Studiendaten zudem stark verringern, wenn sie mehr Obst und Gemüse essen und nur mäßig Alkohol trinken.

Frauen verringern ihr Krebsrisiko besonders, wenn sie Übergewicht vermeiden. Jedes zehnte Mamma-Ca war durch Adipositas verursacht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »