Ärzte Zeitung, 08.12.2011

Krebs: Fast jede zweite Erkrankung vermeidbar

LONDON (eis). Ein ungesunder Lebensstil ist die Ursache von mehr als 40 Prozent aller Krebserkrankungen in UK, berichten Forscher in einer Sonderausgabe des "British Journal of Cancer" (2011; 105, Issue S2: Si-S81).

Rauchen verursacht danach 23 Prozent aller Krebserkrankungen bei Männern und knapp 16 Prozent bei Frauen. Männer können ihr Krebsrisiko nach den Studiendaten zudem stark verringern, wenn sie mehr Obst und Gemüse essen und nur mäßig Alkohol trinken.

Frauen verringern ihr Krebsrisiko besonders, wenn sie Übergewicht vermeiden. Jedes zehnte Mamma-Ca war durch Adipositas verursacht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »