Ärzte Zeitung, 15.01.2013

Zwei Tage

Symposium zu urologischen Tumoren

HEIDELBERG. Am 25. und 26. Januar 2013 findet im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg das internationale Symposium "Translations in Urologic Oncology" statt.

Die Veranstaltung wird vom Universitätsklinikum Heidelberg, dem DKFZ und dem Nationalen Zentrum für Tumorerkrankungen (NCT) ausgerichtet.

Zahlreiche hochkarätige internationale Referenten werden über die wichtigsten Entwicklungen in der Erkennung und Behandlung urologischer Tumoren berichten; die Key Note Lecture hält Professor Harald zur Hausen. (eb)

Mehr Informationen finden Sie auch im Internet unter: www.uro-oncology2013.com

Topics
Schlagworte
Krebs (10256)
Onkologie (7796)
Urologie (2213)
Organisationen
DKFZ (437)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »