Ärzte Zeitung, 03.12.2015

Krebspatienten

Infos zur beruflichen Rehabilitation

BERLIN. Patienten, die nach überstandener Krebserkrankung in den Beruf zurückkehren, haben viele Fragen: Wie belastbar bin ich? Kann ich schon wieder voll in den Beruf einsteigen - oder wäre Teilzeit zunächst die bessere Lösung? Kann ich meine bisherigen Aufgaben weiterhin wahrnehmen oder wäre eine Umschulung ratsam?

Wie die berufliche Rehabilitation mithilfe verschiedener Unterstützungsmodelle und Beratungsleistungen erfolgreich gemeistert werden kann, erfahren Patienten im aktuellen Monatsthema des ONKO-Internetportals. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »