Ärzte Zeitung, 07.06.2016

Preis

Ersatzkassen zeichnen Krebs-Selbsthilfenetz aus

HAMBURG. Die Selbsthilfegruppe NetzwerkStatt Krebs ist für ihre innovativen Unterstützungsangebote mit dem Hamburger Selbsthilfepreis der Ersatzkassen ausgezeichnet worden. Die Gruppe besteht aus jungen Krebspatientinnen, die eine Internetplattform mit lokalen Ansprechpartnern entwickelt haben. Ziel ist der Informationsaustausch. Die Frauen stehen überwiegend im Familien- und Berufsleben und fühlten sich durch traditionelle Selbsthilfegruppen nicht angesprochen. Der mit 1500 Euro dotierte Preis wurde zum dritten Mal vergeben. Der vdek will damit Selbsthilfegruppen in der Hansestadt ermutigen, ihr Engagement auch künftig fortzusetzen. In Hamburg gibt es 20.000 Aktive in über 1000 gesundheitsbezogenen Selbsthilfegruppen. (di)

Topics
Schlagworte
Krebs (10148)
Hamburg (429)
Krankheiten
Krebs (5011)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »