Ärzte Zeitung, 18.09.2007

Cetuximab verlängert Leben bei Bronchial-Ca

DARMSTADT (eb). Eine Phase-III-Studie zur Therapie mit Cetuximab (Erbitux®) in Kombination mit Vinorelbin plus Cisplatin hat den primären Endpunkt erreicht.

Das bedeutet in diesem Fall, dass das Gesamtüberleben von Patienten mit fortgeschrittenem nichtkleinzelligem Bronchialkarzinom verlängert wird. Das hat das Unternehmen Merck Serono bekannt gegeben, das die Studie initiiert hat.

An der randomisierten FLEX*-Studie haben Patienten mit nicht kleinzelligem Bronchialkarzinom im Stadium IIIB oder IV teilgenommen. Die zuvor unbehandelten Patienten erhielten entweder Cetuximab, Cisplatin plus Vinorelbin oder nur Cisplatin plus Vinorelbin.

FLEX* bedeutet First Line Treatment for Patients with EGFR-EXpressing Advanced NSCLC.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »