Ärzte Zeitung App, 06.11.2014

Lungenkrebs

Infos zur personalisierten Therapie

BERLIN. Bei der "personalisierten" oder "individualisierten" Bronchial-Ca-Therapie werden ja - im Unterschied zur Chemotherapie - die Krebszellen zielgerichtet direkt adressiert:

Die gleiche Krebserkrankung bei zwei Patienten mit unterschiedlichen Mutationen kann eine jeweils andere Therapie zur Folge haben.

Welche genetischen Veränderungen bekannt sind, wann ein Test auf Genmutationen anzuraten ist und welche Therapieoptionen zur Verfügung stehen: Darüber berichtet das ONKO-Internetportal in Kooperation mit der Deutschen Krebsgesellschaft in seinem aktuellen Monatsthema. (eb)

Das Monatsthema im Web: www.krebsgesellschaft.de/thema_november2014

Topics
Schlagworte
Bronchial-Karzinom (576)
Onkologie (7792)
Organisationen
DKG (879)
Krankheiten
Bronchial-Karzinom (850)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »