Ärzte Zeitung, 01.07.2005

"Achtung Sonne" - Broschüre mit Tips zu UV-Schutz

BONN (ddp.vwd). Etwa 144  000 Bundesbürger erkranken jährlich an Hautkrebs. 22 000 von ihnen haben nach Angaben der Deutschen Krebshilfe Melanome. Die Ursachen sind auch Sonnenbäder ohne UV-Schutz. Tips, wie man sich schützt, und wie man bösartige Hautveränderungen erkennt, bieten jetzt die kostenlosen Broschüren "Achtung Sonne" und "Ihr bester Sonnenschutz" der Krebshilfe und der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention.

Bezug der Broschüren bei: Deutsche Krebshilfe, Postfach 1467, 53004 Bonn, E-Mail: deutsche@krebshilfe.de, Fax: 02 28 / 7 29 90 11, www.krebshilfe.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »