Ärzte Zeitung, 01.07.2005

"Achtung Sonne" - Broschüre mit Tips zu UV-Schutz

BONN (ddp.vwd). Etwa 144  000 Bundesbürger erkranken jährlich an Hautkrebs. 22 000 von ihnen haben nach Angaben der Deutschen Krebshilfe Melanome. Die Ursachen sind auch Sonnenbäder ohne UV-Schutz. Tips, wie man sich schützt, und wie man bösartige Hautveränderungen erkennt, bieten jetzt die kostenlosen Broschüren "Achtung Sonne" und "Ihr bester Sonnenschutz" der Krebshilfe und der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention.

Bezug der Broschüren bei: Deutsche Krebshilfe, Postfach 1467, 53004 Bonn, E-Mail: deutsche@krebshilfe.de, Fax: 02 28 / 7 29 90 11, www.krebshilfe.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »