Ärzte Zeitung, 24.03.2004

Broschüre bietet Infos zum Thema Darmkrebs

NEU-ISENBURG (eb). Für Patienten, die an einem Kolonkarzinom erkrankt sind, für deren Angehörige und Freunde sowie für Interessierte gibt es jetzt die aktuelle Broschüre "Rat und Hilfe bei Darmkrebs" vom OnkoLogic Service in Düsseldorf.

Themen des Heftes sind vor allem die Früherkennung, Diagnose und Therapie. Im Abschnitt "Klassifikation des Tumors" werden das TNM-System (Tumor, Nodi, Metastasen) sowie die Einteilung der einzelnen Erkrankungsstadien vorgestellt, nach denen sich die Wahl der Therapie richtet.

Darüber hinaus enthält die Broschüre Tips für ein lebenswertes Leben mit der Erkrankung - etwa mit einem künstlichen Darmausgang - sowie die Adressen mehrerer Anlaufstellen für Rat- und Hilfesuchende. Schließlich gibt es Tips zum Thema Rehabilitationsmaßnahmen und Nachsorge.

Die kostenlose Broschüre kann bezogen werden beim OnkoLogic Service, Stichwort "Rat und Hilfe bei Darmkrebs", Postfach 19 02 45, 40212 Düsseldorf, Fax: 0211 / 13 28 07 sowie per E-Mail über die Adresse onkologie@ohcd.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »