Ärzte Zeitung, 12.03.2007

Benefizkonzert für Darmkrebsopfer

DRESDEN (ag). Zu einem Benefizkonzert lädt die Stiftung LebensBlicke zur Früherkennung von Darmkrebs am Samstag, 17. März, nach Dresden ein. In der Frauenkirche tritt mit Professor Ludwig Güttler einer der besten Trompetenvirtuosen der Welt auf. Ab 20 Uhr wird er Komposition von Bach, Telemann und Mozart interpretieren.

Erklärtes Ziel der Stiftung LebensBlicke ist es, bis zum Jahr 2010 die Zahl der Darmkrebstoten durch Aufklärung und aktuelle Informationen auf die Hälfte zu senken, das heißt 15 000 Menschenleben pro Jahr zu retten. Dazu fehlt jedoch Geld.

Weitere Infos finden Sie im Internet unter www.lebensblicke.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »