Ärzte Zeitung, 01.03.2010

Extra-Leitung des DKFZ Darmkrebs-Vorsorge

HEIDELBERG (ars). Der Krebsinformationsdienst (KID) des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg richtet zum Darmkrebsmonat März eine Extra-Leitung zur Darmkrebsvorsorge ein. Patienten, Angehörige und Ärzte können werktags von 9.00 bis 19.00 Uhr kostenfrei unter der Nummer 0800/4203040 anrufen, so eine Mitteilung des DKFZ. Mitarbeiter des KID beraten über die verschiedenen Möglichkeiten der Früherkennung von Darmkrebs.

www.krebsinformationsdienst.de, E-Mail: krebsinformation@dkfz.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »