Ärzte Zeitung, 18.05.2010

Mai-Aktion: Frankfurt gegen Darmkrebs

FRANKFURT AM MAIN (eb). Der vom Stadtgesundheitsamt ins Leben gerufene Aktionsmonat "Frankfurt gegen Darmkrebs" bietet in Kooperation mit der Selbsthilfe, Frankfurter Kliniken, niedergelassenen Ärzten sowie der Hessischen Krebsgesellschaft viele Informationsveranstaltungen im Mai 2010 an, um die Bevölkerung über das Thema Darmkrebs aufzuklären und zur Wahrnehmung von Vorsorgeuntersuchungen zu motivieren. Unter Beteiligung des Klinikums Frankfurt Höchst findet am 20. und 21. Mai im Nordwestzentrum Frankfurt eine Informationsveranstaltung statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »