Ärzte Zeitung, 24.08.2012

Aktionsbündnis gegen Darmkrebs

BKK Pfalz lädt über 55-Jährige zur Koloskopie

KÖLN (iss). Die BKK Pfalz beteiligt sich am "Aktionsbündnis gegen Darmkrebs" der Betriebskrankenkassen. Kernpunkt der Initiative ist die gezielte Einladung der über 55-jährigen Versicherten zur Vorsorge-Koloskopie.

Darüber hinaus bieten die Kassen den 50- bis 54-Jährigen sowie den "Koloskopie-Verweigerern" kostenlos einen neuen immunologischen Stuhltest an.

Das Projekt läuft bis Juli 2013 und wird vom Institut für Medizinische Information, Biometrie und Epidemiologie der Universitätsklinik Essen evaluiert.

Die "Ärzte Zeitung" ist Medienpartner des Aktionsbündnisses.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »