Ärzte Zeitung, 29.05.2015

Darmkrebs-Risiko

Zunehmen ist schon früh riskant

POTSDAM-REHBRÜCKE. Starke Gewichtszunahme im jungen Erwachsenenalter erhöht das Darmkrebsrisiko, teilt das Deutsches Institut für Ernährungsforschung mit.

Wie eine wissenschaftliche Auswertung von zwölf Beobachtungsstudien ergeben hat, ist bereits im jungen Erwachsenenalter, dass heißt zwischen 18 und 25 Jahren, eine Gewichtszunahme von durchschnittlich 15,2 kg mit einem um 22 Prozent erhöhten Darmkrebsrisiko verbunden (Obes Rev 2015; online 29. April). (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »