Ärzte Zeitung, 12.02.2009

Kombitherapie gegen Leberzellkarzinome

HEIDELBERG (ars). Eine Kombitherapie gegen Leberzellkarzinome hat sich in Zellkulturen als erfolgreich erwiesen. Die eine Substanz, Bortezomib, sensibilisiert die Krebszellen, die andere, Trail, gibt ihnen das Signal zur Apoptose. Für seine Arbeiten dazu ist Dr. Ronald Koschny mit dem erstmals ausgeschriebenen Wolf & Christine Unterberg-Preis geehrt worden. Die Auszeichnung ist mit 10 000 Euro dotiert.

Topics
Schlagworte
Leberkrebs (218)
Onkologie (7723)
Wirkstoffe
Bortezomib (104)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »