Ärzte Zeitung, 23.01.2012

Resminostat erfolgreich gegen Leberkarzinom

SAN FRANCISCO (eb). Das Unternehmen 4SC plant mit Resmino stat eine Zulassungsstudie. In Phase II wurde der primäre Endpunkt in Mono- und Kombitherapie mit Sorafenib vorzeitig erreicht.

Die progressionsfreie Überlebensrate nach zwölf Wochen beträgt aktuell 67 Prozent für die Kombi und 33 Prozent für die Monotherapie, die mediane progressionsfreie Überlebenszeit 4,6 und 1,4 Monate.

Professor Michael Bitzer aus Tübingen präsentierte die Daten auf einem Kongress in San Francisco.

www.4sc.de

Topics
Schlagworte
Leberkrebs (219)
Onkologie (7792)
Wirkstoffe
Sorafenib (109)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »