Ärzte Zeitung, 09.03.2004

TIP

Dicke Lymphknoten? Biopsie nach 14 Tagen!

Bildet sich eine Lymphknotenschwellung nach zwei bis drei Wochen nicht zurück, sollte der Patient zur Lymphknotenbiopsie überwiesen werden, empfiehlt der Münchner Hämatologe Professor Wolfgang Hiddemann.

Nadelbiopsien seien dabei aber unzureichend, vielmehr müsse ein ganzes Gewebestück entnommen werden. In histologischen Zweifelsfällen rät Hiddemann, die Zweitmeinung von einem der sieben Referenzpathologen für Lymphome in Deutschland einzuholen. Diese Zweitbeurteilungen seien kostenlos.

Und noch einen Tip hat Hiddemann: Infektiös bedingte Lymphknotenschwellungen sind druckdolent, steckt ein Lymphom dahinter, sind sie indolent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »