Ärzte Zeitung, 31.01.2007

Online-Suche von Experten für Lymphome

KÖLN (eb). Das Kompetenznetz Maligne Lymphome (KML) hat auf seinen Internetseiten eine neue Suchfunktion eingerichtet. Damit können Ärzte und Patienten erstmals alle Studienzentren ermitteln, die an den Lymphom-Studien des KML teilnehmen.

So soll die Kontaktaufnahme zu Ärzten erleichtert werden, die bei der Therapie von Lymphom-Patienten erfahren sind und nach den hohen Qualitätsstandards der KML-Studiengruppen arbeiten.

Die Datenbank umfasst mehr als 50 Behandlungszentren mit 1300 Ärzten. Nach Eingabe einer Postleitzahl oder eines Ortes werden die Ansprechpartner der universitären und nichtuniversitären Kliniken und Praxen aufgelistet. Die Zentrensuche erfolgt getrennt für verschiedene Lymphom-Arten.

www.lymphome.de/Gruppen/Studienzentren/

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »