Ärzte Zeitung, 19.11.2012

Osteoporose

Krebs schwächt Knochen bei Kindern

DÜSSELDORF. Kinder können krankheitsbedingte Schäden im Knochenaufbau, etwa nach Leukämietherapie, teilweise wieder aufholen, berichteten Radiologen auf einer Tagung der Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie (GPR) in Düsseldorf.

Im Vergleich zu gesunden Kindern bleibt aber meist ein Defizit.

Zum Nachweis diente nicht ein Röntgen-, sondern ein Sonografieverfahren: Der Schallkopf wird an der Ferse angesetzt und misst die Geschwindigkeit des Schalls durch den Knochen. (eb)

www.kinder-radiologie.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »