Ärzte Zeitung, 04.02.2013

Leukämie

Carreras-Stiftung vergibt Stipendien

MÜNCHEN. Von der José Carreras Leukämie-Stiftung werden vier Forschungsstipendien ausgeschrieben (Dotation: je Stipendium 41.400 Euro pro Jahr, maximal für drei Jahre).

Angesprochen sind Wissenschaftler, die Projekte der experimentellen, der klinischen oder der psychoonkologischen Forschung auf dem Gebiet der Leukämien oder verwandter Blutkrankheiten betreiben.

Die Stipendien sind vorgesehen für Ärzte und Naturwissenschaftler im Alter von bis zu 35 Jahren, die bereits Erfahrung in der hämatologischen, zellbiologischen, immunbiologischen oder psychoonkologischen Forschung haben undan einer wissenschaftlichenInstitution in Deutschland arbeiten. (eb)

Ausschreibungsbedingungen, Antragsunterlagen: www.carreras-stiftung.de. Bewerbungen (bis zum 31. März) an die José Carreras Leukämie-Stiftung, z. Hd. Ina Hönninger, Elisabethstr. 23, 80796 München.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »