Ärzte Zeitung, 24.08.2006

Gute Quote beim Mammographie-Screening

67 000 Frauen sind bislang in Niedersachsen der Einladung gefolgt / Ärzte zufrieden

HANNOVER (cben). In Niedersachsen kommt die Hälfte aller eingeladenen Frauen zum Mammographie-Screening.

In den fünf Screening- Einheiten Nord, Nordwest, Hannover, Mitte und Süd sind bis zum 31. Juli 2006 rund 67 000 und damit 54 Prozent aller eingeladenen Frauen zwischen 50 und 69 Jahren zum Screening erschienen, teilte die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) am Montag mit.

Bei dieser Zahl seien die Frauen, die ohne Einladung erschienen sind und diejenigen, die ihren Termin verschoben haben, gar nicht mitgerechnet, hieß es.

Zudem sei die eben erst eröffnete Einheit Ost nicht mitgerechnet worden. Die KV wertet die Quote als Erfolg. KV-Vorsitzender Eberhard Gramsch: "Das Mammographie-Screening erfährt somit einen höheren Zuspruch, als die klassischen Vorsorgeuntersuchungen."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »