Ärzte Zeitung, 04.04.2008

Weiterbildung zum Thema Brustzentren

MAINZ (eb). Zu einer Informationsveranstaltung rund um das Thema "Brustgesundheit" laden die Universitäts-Frauenklinik und das Brustzentrum der Uniklinik Mainz am Samstag, 12. April, ins Kurfürstliche Schloss in Mainz ein.

Die Schirmherrschaft hat die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Malu Dreyer übernommen. Die Veranstaltung ist von der Ärztekammer mit sechs Fortbildungspunkten zertifiziert. Vorgestellt werden erste Ergebnisse zum Benchmarking der Brustzentren in Rheinland-Pfalz. Thema ist auch der Stand des Mammografie-Screenings in Rheinland-Pfalz. Geplant ist zudem eine Podiumsdiskussion zum Thema "Ist die Qualität der Brustzentren bezahlbar?".

Ausführliches Programm unter www.klinik.uni-mainz.de/Frauen

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »