Ärzte Zeitung, 26.01.2009

Forschungen zu Ethnizität und Brustkrebs

NEU-ISENBURG (eb). Das Unternehmen GlaxoSmithKline hat ein Forschungsprogramm gestartet, das die ethnischen Unterschiede bei Brustkrebs untersuchen wird.

Die Ergebnisse sollen helfen, die Häufigkeit von Brustkrebs und die Sterblichkeit zu vermindern. Diese Forschung soll mit Förderungen von bis zu 1,5 Millionen Dollar jährlich angestoßen werden.

www.gsk.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »