Ärzte Zeitung, 09.11.2009

Docetaxel bald Option bei frühem Brustkrebs?

FRANKFURT (eb). Sanofi-Aventis hat eine Indikationserweiertung für Docetaxel (Taxotere®) beantragt. Das Präparat soll dann auch zusammen mit Doxorubicin und Cyclophosphamid (TAC) eine Option sein für Frauen mit frühem Brustkrebs ohne lokale Lymphknotenbeteiligung.

Basis ist eine Studie über fünf Jahre: Danach war mit TAC das krankheitsfreie Überleben signifikant länger als mit dem Standard (5-Fluorouracil, Doxorubicin, Cyclophosphamid).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »