Ärzte Zeitung, 09.07.2012

Video-Interviews vom ASCO ab sofort online

MÜNCHEN (eb). Auf der Website von Brustkrebs Deutschland e.V. sind aktuelle Video-Interviews vom ASCO abrufbar.

Unter anderen referiere dort PD Dr. Mathias Warm über personalisierte und zielgerichtete Therapien, und er informiere über neue Daten zur Therapie mit Lapatinib und/oder Trastuzumab, teilt Brustkrebs Deutschland e.V. mit.

In einem weiteren Video berichte zum Beispiel Professor Nadia Harbeck über Neuigkeiten zum HER2+ positiven Mammakarzinom sowie zum Einsatz der Bisphosphonate und zu Acetylsalizylsäure.

www.brustkrebsdeutschland.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »