Ärzte Zeitung, 11.12.2015

Brustkrebs

Infos vom Kongress in San Antonio

Zur Live-Übertragung eines Roundtable mit aktuellen Informationen zur Brustkrebs-Forschung lädt "Brustkrebs Deutschland e.V." ein.

SAN ANTONIO. Die neusten Ergebnisse aus der Forschung zu Brustkrebs vom San Antonio Breast Cancer Symposium werden bei einem Roundtable zusammengefasst und kommentiert.

Dazu ist am 11. Dezember ab 19 Uhr (MEZ) eine Live-Übertragung des Experten-Roundtable aus San Antonio geplant, moderiert von Renate Haidinger, der 1. Vorsitzenden von Brustkrebs Deutschland e.V.

Am Roundtable nehmen teil:

- Professor Christoph Thomssen von der Universitätsklinik Halle (Saale), Professor Christian Jackisch vom Sana Klinikum Offenbach,

- Professor Michael Untch vom HELIOS-Klinikum Berlin-Buch sowie

- Professor Thorsten Kühn von den Städtischen Kliniken Esslingen a. N. (mal)

Wenn Sie den Round Table live verfolgen möchten, klicken Sie bitte auf den Link: www.brustkrebsdeutschland.tv/index.php/livestream

Nach dem 16. Dezember 2015 können Sie den Experten-Roundtable sowie alle aktuellen Videointerviews vom San Antonio Breast Cancer Symposium (8.-12. Dez. 2015) auch auf www.brustkrebsdeutschland.tv sehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »