Ärzte Zeitung, 04.10.2013

Aktuelle Studie

Verbessert Virustatikum Gliomtherapie?

DRESDEN. Eine Zusatztherapie mit einem Virustatikum kann möglicherweise das Leben von Patienten mit Glioblastom stark verlängern. Darauf hat Professor Hans Christoph Diener vom Uniklinikum Essen hingewiesen.

Diener bezog sich auf eine aktuelle Publikation, in der 50 Patienten zusätzlich zur Standardtherapie mit Valganciclovir behandelt worden waren.

In einer retrospektiven Analyse lag damit die mediane Überlebenszeit bei 25 Monaten, 13,5 Monate waren es in einer Kontrollgruppe (NEJM 2013; 369: 985) Die Ergebnisse müssten nun in einer kontrollierten Studie bestätigt werden. (mut)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »