Ärzte Zeitung, 02.11.2007

Aktionstag zu Erkrankungen des Pankreas

NEU-ISENBURG (eb). "Bauchspeicheldrüse: Kleines Organ, große Wirkung" - unter diesem Motto ruft die Gastro-Liga e.V. morgen, am 3. November, zu einem bundesweiten Aktionstag auf. Nur wenn eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse rechtzeitig erkannt wird, können Patienten mit guter Aussicht auf Erfolg behandelt werden, heißt es zur Begründung der Veranstaltungen. An vielen Kliniken können sich Patienten über den aktuellen Stand der Therapie informieren. Außerdem gibt es in vielen Städten Telefon-Hotlines bei denen Ärzte Fragen beantworten (viele bereits heute am 2. November).

In Deutschland erkranken jedes Jahr etwa 20 000 Menschen neu an Entzündungen des Pankreas. Etwa 8000 Menschen bekommen Bauchspeicheldrüsenkrebs. Chronische Entzündungen sind darunter die häufigsten Pankreas-Erkrankungen und werden vor allem durch erhöhten Alkoholkonsum aber auch durch Gendefekte hervorgerufen.

Infos zu den Aktionen unter www.gastro-liga.de, unter "Termine".

Topics
Schlagworte
Magen-Darmkrankheiten (2277)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »