Ärzte Zeitung, 29.04.2009

Vermittelt Appendizitis Schutz vor Colitis?

Eine Appendektomie selbst reduziert wohl doch nicht das Risiko, später an einer Colitis ulcerosa zu erkranken. Jedoch sind eine Appendizitis und Lymphadenitis mesenterialis in Kindheit oder Jugend mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit verknüpft, später diese Darmerkrankung zu bekommen, berichten dänische und schwedische Forscher (BMJ 338, 2009, 808). Diskutiert wird, dass eine lokale Aktivierung des Immunsystems im Darm in der Appendix-Region einen Schutz vor Colitis vermittelt. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »