Ärzte Zeitung, 29.04.2009

Vermittelt Appendizitis Schutz vor Colitis?

Eine Appendektomie selbst reduziert wohl doch nicht das Risiko, später an einer Colitis ulcerosa zu erkranken. Jedoch sind eine Appendizitis und Lymphadenitis mesenterialis in Kindheit oder Jugend mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit verknüpft, später diese Darmerkrankung zu bekommen, berichten dänische und schwedische Forscher (BMJ 338, 2009, 808). Diskutiert wird, dass eine lokale Aktivierung des Immunsystems im Darm in der Appendix-Region einen Schutz vor Colitis vermittelt. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »