Ärzte Zeitung, 05.07.2010

Zöliakie: Starke Knochen bei glutenfreier Diät

LJUBLJANA (ikr). Kinder mit Zöliakie, die eine glutenfreie Diät konsequent einhalten, haben eine signifikant höhere Knochenmineraldichte als Kindern, die es mit der Diät nicht so genau nehmen (Bone online).

Slowenische Forscher haben 55 Kinder und Jugendliche, die sich streng an glutenfreie Diät hielten, und 19 Kinder, die sich nicht genau an diese Ernährungsvorschrift hielten, zwei Jahre lang beobachtet. 71 Prozent der Kinder, die ihre Diät nicht genau einhielten, hatten eine niedrige Knochenmineraldichte, aber nur 38 Prozent der Kinder mit guter Compliance. Zöliakie-Kinder sollten außerdem gut mit Kalzium und Vitamin D versorgt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »