Ärzte Zeitung, 01.02.2012

Erste Lehrstuhlinhaberin für Gastroenterologie

HEIDELBERG (mm). Als erste Frau in Deutschland übernimmt die Heidelbergerin Professor Martina Müller-Schilling jetzt einen Lehrstuhl in Gastroenterologie.

Die 48-jährige Spezialistin für Magen-Darm-Erkrankungen und Leitende Oberärztin der Abteilung Gastroenterologie der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg wurde an die Universität Regensburg berufen.

Sie gehört damit zu den bislang wenigen Frauen in Deutschland, denen eine Karriere in der Universitätsmedizin gelungen ist. Ihr wissenschaftlicher und klinischer Schwerpunkt ist die Entstehung und Behandlung von Leberkrebs.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »