Colitis ulcerosa / Morbus Crohn

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 15.11.2012

Stiftung Darmerkrankungen

Stipendien für zwölf CED-Patienten

WIESBADEN / HAMBURG. Die Stiftung Darmerkrankungen hat an acht Frauen und vier Männer mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) im Alter zwischen 18 und 35 Stipendien vergeben.

Die Stipendiaten werden jeweils mit bis zu 10.000 Euro gefördert. Die Stiftung möchte damit für ein Jahr konkret geplante, individuelle Ausbildungsvorhaben unterstützen. Gefördert wird das Programm vom Unternehmen Abbott.

Für viele junge Menschen mit CED ist es schwer, ihre Berufsvorhaben zu verwirklichen, so das Unternehmen. Die erheblichen Auswirkungen auf das Alltags-, Sozial- und Berufsleben belegt eine Umfrage unter 5.000 Patienten (IMPACT Survey 2010-2011).

So hatten 74 Prozent der Patienten Arbeitsausfalltage aufgrund ihrer Erkrankung, 51 Prozent gaben an, dass ihre Karrierechancen mehr oder minder stark beeinträchtigt sind. Zudem erklärten 40 Prozent der Befragten, dass eine partnerschaftliche Beziehung daran scheiterte oder verhindert wurde. (eb)

Nähere Infos unter: www.stiftung-darmerkrankungen.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »