Ärzte Zeitung, 28.02.2006

Rasches Zunehmen macht Sodbrennen

MADRID (eb). Berichten Patienten über neu aufgetretene Refluxbeschwerden (GERS), lohnt sich die Frage nach einer Gewichtszunahme in den Monaten vor Auftreten der Symptome. Nach einer Studie von Kollegen aus Spanien und den USA steigt die Prävalenz von neu aufgetretenen GERS von 5,4 auf 14,4 Prozent, wenn Menschen mehr als fünf Kilogramm Körpergewicht in wenigen Monaten zunehmen (Am J Gastoenterol 101, 2006, 229).

Bekannt ist, daß Übergewichte häufiger GERS haben als Normalgewichtige. Warum eine rasche Gewichtszunahme oder Übergewicht überhaupt zu GERS führen, ist noch nicht bekannt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »