Ärzte Zeitung, 28.02.2006

Rasches Zunehmen macht Sodbrennen

MADRID (eb). Berichten Patienten über neu aufgetretene Refluxbeschwerden (GERS), lohnt sich die Frage nach einer Gewichtszunahme in den Monaten vor Auftreten der Symptome. Nach einer Studie von Kollegen aus Spanien und den USA steigt die Prävalenz von neu aufgetretenen GERS von 5,4 auf 14,4 Prozent, wenn Menschen mehr als fünf Kilogramm Körpergewicht in wenigen Monaten zunehmen (Am J Gastoenterol 101, 2006, 229).

Bekannt ist, daß Übergewichte häufiger GERS haben als Normalgewichtige. Warum eine rasche Gewichtszunahme oder Übergewicht überhaupt zu GERS führen, ist noch nicht bekannt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »