Ärzte Zeitung, 04.06.2012

ADHS: Bertelsmann hilft beim Start ins Berufsleben

GÜTERSLOH/BERLIN (eb). Jugendliche mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) haben es oft schwer, einen Ausbildungsplatz zu finden.

Die Bertelsmann AG, zusammen mit dem Selbsthilfeverband ADHS Deutschland e. V. und der Shire Deutschland GmbH, unterstützt die Chancengleichheit.

Bis zum 31. Juli können sich Jugendliche mit ADHS bei Bertelsmann für einen Ausbildungsplatz ab Sommer 2013 bewerben. Über 30 Berufe an Standorten in ganz Deutschland stehen zur Auswahl.

Alle Informationen zur Bewerbung unter www.adhs-zukunftstraeume.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »