Ärzte Zeitung, 12.10.2005

Körperbewußtsein entsteht in der rechten Hirnhälfte

TÜBINGEN (eb). Das Bewußtsein für unseren Körper entsteht offenbar aktiv in der rechten Hirnhemisphäre in der Inselregion, wie Wissenschaftler um den Neuropsychologen Professor Hans-Otto Karnath vom Hertie-Institut für Klinische Hirnforschung in Tübingen festgestellt haben (J Neuroscience 25, 2005, 7134).

Entdeckt haben die Forscher den Zusammenhang bei Patienten, die seit einem Schlaganfall den gelähmten Arm oder das gelähmte Bein als einen Fremdkörper empfinden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »