Ärzte Zeitung, 30.05.2010

Psychische Störung: Hilfe bei Kliniksuche

BERLIN (sun). Eine Checkliste der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) soll Patienten helfen, eine Klinik im Falle einer psychischen Erkrankungen zu finden. Jährlich ließen sich etwa eine Millionen Menschen aufgrund einer psychischen Erkrankung stationär behandeln. Behandlungskonzepte würden aber je nach Klinik variieren. Die Checkliste biete Patienten eine gute Orientierung. "Psychisch Kranke wollen sich bewusst entscheiden, wo sie sich stationär behandeln lassen", so BPtK-Chef Professor Rainer Richter.

Checkliste (PDF-Datei): http://bit.ly/a80sbQ

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »