Ärzte Zeitung, 08.09.2010

Frauen brauchen gleichaltrige Männer

ROSTOCK (ars). Frauen haben gute Aussichten auf ein langes Leben, wenn sie einen gleichaltrigen Mann heiraten. Ehelichen sie einen sieben bis neun Jahre jüngeren Mann, ist ihre Sterberate um 20 Prozent erhöht. Männer dagegen leben um so länger, je jünger ihre Partnerin ist, haben Forscher aus Rostock festgestellt.

Sie vermuten, dass Paare mit älterer Frau und jüngerem Mann gegen Normen verstoßen und damit soziale Sanktionen heraufbeschwören, die gesundheitsschädlichen Stress erzeugen. Allerdings: Eheleute leben generell länger als Singles (Uro-News 2010; 6: 65).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »