Ärzte Zeitung, 11.02.2011

Jetzt online: Netzwerke für psychisch Kranke

NEU-ISENBURG (eb). Ab sofort können sich Interessierte unter www.impuls-psychiatrie.net über vernetzte regionale Versorgungsangebote informieren. Die Internetseite stellt 100 beispielhafte Projekte für psychisch kranke Menschen aus ganz Deutschland vor.

Die Schwerpunkte der einzelnen Initiativen reichen von gemeinsamen Projekten zur beruflichen Integration psychisch kranker Menschen über vernetzte Hilfen für wohnungslose Patienten bis hin zu abgestimmter ambulanter Betreuung.

Zielgruppen der Netzwerke sind außer chronisch psychisch Erkrankten und Menschen in akuten psychischen Krisen auch ihre Angehörigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »