Ärzte Zeitung, 26.05.2011

BioRegion-Preis für innovativste Forscher

NEU-ISENBURG (eb). Der Arbeitskreis der BioRegionen verleiht jährlich den drei innovativsten Forschern im Land einen Preis für herausragende patentierte Forschungsideen aus dem Bereich der modernen Biotechnologie oder der Medizintechnik mit Bezug zur Biotechnik.

Gewinner 2011 sind die Fachklinik Hornheide in Münster für eine personalisierte Diagnostik beim Melanom, das Institut für klinische Hirnforschung Tübingen für eine effiziente Früherkennung neurodegenerativer Erkrankungen sowie die BianoScience für die Entwicklung einer siRNA-basierten Therapie von Tumor- oder Viruserkrankungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »