Ärzte Zeitung, 02.07.2011

Geschlecht-Gender-Psyche im Fokus des Kongresses

FRANKFURT A. M. (eb). Der 10. Kongress der deutschsprachigen Gesellschaft für die psychische Gesundheit von Frauen und Genderfragen (GPGF) findet vom 15. bis 17. September in Frankfurt am Main statt.

Unter dem Motto "Geschlecht-Gender-Psyche" sind alle im psychosozialen Feld tätigen Berufsgruppen angesprochen.

Themen sind etwa "Geschlechts- und Genderdifferenzierung über die Lebensspanne", "Männergesundheit und männertypische Persönlichkeitsvariablen" oder die "Versorgung psychisch kranker Eltern und ihrer Kinder".

www.gpgf.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »