Ärzte Zeitung App, 04.12.2014

Psychotherapie

BPtK-Ratgeber jetzt auch auf Englisch und Türkisch

BERLIN. Psychisch kranke Menschen müssen oft lange auf einen Termin bei einem niedergelassenen Psychotherapeuten warten, der zur GKV zugelassen ist.

Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtk) empfiehlt psychisch Kranken sich in solchen Fällen an einen Psychotherapeuten in einer Privatpraxis zu wenden, heißt es in einer Mitteilung. Ist die Behandlung "unaufschiebbar", können die Therapiekosten von der GKV übernommen werden. Diese Kostenerstattung nach § 13 Absatz 3 SGB V nutzten bereits viele gesetzlich Versicherte. (eb)

Welche Regeln dabei zu beachten sind, ist in einem Ratgeber zusammengefasst. Dieser ist jetzt auch auf Englisch und Türkisch unter www.bptk.de abrufbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »